Mit dem Projekt „Plattbeats“ beteiligte sich das Zentrum an der Kampagne für den Metropolitaner-Award. In diesem Rahmen waren überall im Großraum Hamburg Plakate zu sehen, die das Projekt prominent zeigten. Der Preis, der das Zusammengehörigkeitsgefühl in der Metropolregion Hamburg stärken soll, wurde am 27. Juni in der Elbphilharmonie verliehen. Zu den Preisträgern gehörten u. a. die Initiatoren des Deichbrand-Festival Marc Engelke und Daniel Schneider.  Auch Zentrumsleiter Thorsten Börnsen nahm an der Verleihung teil. Mit  „Plattbeats“, an dem sich neben Schleswig-Holstein auch Hamburg und  Mecklenburg-Vorpommern beteiligen, ist es dem Zentrum gelungen, das  erste länderübergreifende niederdeutsche Projekt für junge Musiker ins  Leben zu rufen.